Banner Magical.books.world
Home Bücher Rezensionen About me Impressum Datenschutz
× A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Meine Rezensionen

☰ ← Please click here
Buchcover

One True Queen. Aus Schatten geschmiedet


Achtung! Spoileralarm! Es handelt sich um den zweiten Band!

Titel: One True Queen, Band 2: Aus Schatten geschmiedet

Autor: Jennifer Benkau

Seiten: 544

ISBN: 978-3-473-40184-0

Verlag: Ravensburger

Genre: Fantasy

Meine Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ /5

Inhalt: Mailins Schicksal ist besiegelt: Sie wurde zur Königin von Lyaskye gekrönt und damit ist ihr Leben verwirkt, sollte sie je wieder einen Fuß in ihr Königreich setzen. Doch genau das ist Mailins Ziel, denn der grausame König hat ihr Land – und ihre große Liebe – in seiner Gewalt. Nur wenn Mailin einen Weg zurück findet, kann sie Lyaskye und Liam retten. Dabei hilft ihr ausgerechnet der undurchschaubare Nathaniel …

Meine Meinung:

Das Cover: Das Cover passt motivisch zum ersten Band, farblich jedoch nicht. Band 1 war blau, Band 2 ist rosa…wird etwas seltsam im Regal aussehen. Davon abgesehen, ist das Cover ein Traum und ich finde es echt schön!

Die Charaktere: In Band zwei trifft man viele geliebte und gehasste Figuren aus Band eins wieder und ich muss echt sagen, dass ich sie vermisst habe! Liam ist mir nach wie vor sehr sympathisch und Mailin ist auch so unglaublich nett und mutig! Cassian hasse ich noch immer abgrundtief, aber Amanda ist mir richtig sympathisch geworden!

Die Handlung: An dem ersten Band habe ich es als sehr positiv empfunden, dass in dem Buch so viel passiert. In Band zwei passiert zwar auch noch echt viel, aber weniger als in Band eins. Anfangs haben sich die Handlung und das ganze Geschehen echt gezogen und ich hatte schon Angst, von diesem Buch, auf das ich so gespannt gewartet hatte, enttäuscht zu werden. Jedoch wurde es von Kapitel zu Kapitel besser und ich mochte die Handlung echt gerne! Wo in anderen Büchern ewig rumgeschwafelt wird, werden hier nicht ganz so aktiongeladene Aktivitäten einfach übersprungen und es geht sofort spannend weiter!

Die Spannung: Wie die Handlung hat auch die Spannung ein wenig mau angefangen, hat sich dann gesteigert und zum Ende wurde es so richtig spannend! Mich hat das Buch mitgerissen und ich habe mit Mailin mitgefiebert und zum Ende hin mit ihr zusammen gelitten. Achtung, Spoiler! Was war das bitte für ein krasses Ende! Ich lag im Bett, wollte mir das Ende eigentlich noch bis zum nächsten Tag aufsparen, nur dann passierte es! In meinem Kopf war ein großes "NEIN" und ich musste einfach wissen, wie es ausgeht! Und ich bin mit dem Ende äußerst zufrieden!

Kritikpunkt(e): Zwei kleine Kritikpunkte habe ich, auch wenn diese nur klein und auch sehr persönlich sind. Zum einen hat das Buch ein bisschen schleppend begonnen und ich brauchte ein paar Kapitel, bis es mich mitgerissen hat. Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist für mich die Unaussprechlichkeit einiger Begriffe, über die ich beim Lesen immer wieder gestolpert bin, wie zum Beispiel das Wort "Lyaskye".

Insgesamt: Insgesamt hat mir Band 1 etwas besser gefallen als Band 2, aber auch dieses Buch habe ich geliebt. Es ist abwechslungsreich, enthält einen (doch recht großen) Hauch Romantik und man begibt sich zusammen mit wundervollen Charakteren auf eine Reise in eine zauberhafte Welt. Schade, dass diese Reise nun schon vorbei ist, ich hätte gerne noch mehr über Mailin, Liam, Nathaniel, Alys und die ganzen anderen erfahren!

Wem empfehle ich das Buch? Ich empfehle das Buch bzw. diese Reihe allen, die nach einem Abenteuer in einer anderen Welt Ausschau halten und Lust haben, eine Reise voller Spannung, Romantik und Magie anzutreten!